nächste Termine

Kenterübung mit Kutter

Ich bin durch Zufall bei You Tube auf ein Video gestoßen das mich mächtig beeindruckt hat. Kenterübungen kennen wir ja, aber mit einem Kutter? Kiel oben hab ich ZK 10 schon schwimmen sehen, aber noch nie gehört das je mit einem ZK 10 eine Kenterübung probiert wurde. Das Video zeigt einen Jugendwanderkutter der Möltenorter Seglerkameradschaft beim Kentertraining in der Kieler Förde. Mit 8,5 m Länge und 2,5 m Breite und einem Gewicht bis 2000 kg ist der auch noch größer und schwerer als unser ZK 10. Von mir gab es für dieses Video deshalb auch ein “Daumen hoch”. Das ist für mich nicht nur eine starke Leistung, es muss, denke ich, auch gut durchdacht und vorbereitet sein um im Ernstfall reagieren zu können.

Macht euch selbst ein Bild von der Aktion. Hier das Video.

 

In den Quellenangaben findet ihr die Links zum Video direkt und den Verein, dessen Kutter die Übung gemacht hat.

 

Quellen: NinjaB365 auf You Tube

             Möltenorter Segelkameradschaft e.V.

 

Euer Vereinsfossil

Neues aus Kiel

Auslaufen aus dem Marinehafen

Hallo Leute, heute waren 3 Segelläufe in Kiel auf der Tagesordnung. Die Startschwierigkeiten beim aufstehen haben sich heute in veränderter Zusammensetzung fortgesetzt aber wir waren trotzdem pünktlich am Start.

Neben dem Regattasegeln waren auch zahlreiche Großsegler zu bewundern. Im zweiten Lauf gab es dann wegen widriger Verhältnisse einen allgemeinen Rückruf wegen mehrfachen Fehlstarts, der zweite Startversuch klappte zwar aber leider waren wir die letzten die die Startlinie passierten. Immerhin konnten wir uns noch vier Plätze nach vorne arbeiten. Im dritten gab es dann einen guten Start und für uns auch eine bessere Platzierung.

Viel Spaß haben auch die sich auf dem Gelände aufhaltenden Gänse mit Jungen bereitet. Die waren in der Lage selbst Busse anzuhalten.

Gänse haben Vorfahrt

Das war’s aus Kiel, morgen noch der letzte Lauf insofern er stattfindet und dann geht es ab nach Hause.

Euer Vereinsfossil

Grüße aus Kiel

die Zelte stehen

Hallo und schöne Grüße aus Kiel. Freitag abend gegen 23 Uhr war dann auch endlich der Kutter da und unser Zeltlager komplett. Nach Grillparty in der Nacht und verdammt kurzer Schlafphase gab es Startstörungen Samstag früh beim aufstehen und dann hieß es erst mal Kutter ins Wasser und warten auf den Start.

Freiflug für den Pegasus


14:30 Uhr dann endlich der erste Start. Gesegelt wurden drei Läufe bei Wind 3 bis 4.. Im ersten immerhin nicht letzter geworden, ging der zweite wegen technischen Proplemen total daneben. Im dritten gelang uns dann immerhin Platz 18 von 24. Trockennes Wetter und reichlich Sonne haben uns trotz aller Wiederniss ein schönes Segelerlebnis beschert. Morgen früh um 11 geht es weiter und diesmal hoffentlich ohne Startprobleme.

auf zur ersten Wettfahrt

die großen und die kleinen

Euer Vereinsfossil

Pfingsten

Pfingstmontag spielte endlich mal das Wetter mit nach Regen am Samstag und am Sonntag. Dafür ließ uns aber der Wind etwas im Stich. Sporadisch tauchte er auf um uns dann wieder völlig im Stich zu lassen. Also wurde es eine gemütliche Tour über unseren See mit viel Zeit für Erholung und smalltalk.

 

Text und Bild: F.K.

Optisegeln mal anders…

oder auch Coaching auf besondere Art

P1000139

Wenn jemand Segeln lernen will nimmt er/sie auch mal Ungemütlichkeit und beengte Verhältnisse in Kauf. Zwei Erwachsene im Opti ist dann aber wohl doch eher die Ausnahme. Jedenfalls lassen sich dabei wunderbar Kurse und Segelstellung zum Wind erklären und ein ungestörter privater Schwatz ist sicherlich auch noch drin. Der Optimist hat die Belastungsprobe jedenfalls bestanden, tat seinen leichten Unwillen aber durch überkommendes Wasser kund. Vielleicht sollte man bei solch einem Experiment dann doch auf leichte Winde achten. Die Teilnehmer hatten jedenfalls ihren Spaß an der Sache und die angefeuchteten Hintern waren dann auch nebensächlich.

P1000131P1000134

P1000136P1000137

P1000138P1000140

Text und Bilder: F. Klöpfer

Mittwoch´s bei uns

Seit einiger Zeit bietet das Mittwochstraining für alle Mitglieder des Vereins eine Möglichkeit sich auch während der Woche zum Segeln zu treffen und gleichzeitig ihre Fähigkeiten an der Knotenbahn zu verbessern.

P1100738

Je nach Windverhältnissen und Anwesenden wird entschieden was geschehen soll. Oft findet eine Regatta zwischen den Booten “Reffi” und “Sonnenblume” statt, wobei die Strecke meist aus „Einmal in die Nordkurve und zurück“ besteht. Dabei geht es nur um Spaß am Segeln! Durch die ungenaue Streckenbestimmung wird ein Rückstand oft mit dem Abkürzen der Strecke aufgeholt. Während der Regatta wird die Funktionsweise von Traveller, Cunningham & Co. demonstriert, sodass damit sofort deutlich wird, wie sie das Fahrverhalten beeinflussen. Man steigt immer etwas schlauer als vorher vom Boot. Durch die Schnellstraße, die an der Nordkurve entlang führt, ist man immer gut gelaunt, wenn man im Hinterkopf den Gedanken behält, dass die armen Autofahrer nur im Auto sitzen und den Asphalt sehen während wir mit Wind um den Ohren auf dem Wasser eindeutig das bessere Los gezogen haben.

….. hier weiterlesen –>

Ein bisschen verrückt…oder???

P1000053

Kaum lässt die Frühlingsonne ihre ersten warmen Strahlen auf unseren See scheinen kommt die Sehnsucht endlich wieder auf dem Wasser unterwegs zu sein. Hauptsache Sonne und Wind, auch wenn die Temperaturen die Nasenspitze noch rosig einfärben. Mangels Boot und Mittäter wird wenigstens mit Buch erst einmal in den wärmenden Strahlen der Sonne gechillt. Und dann kommt Tom…! Ein Herzenswunsch geht in Erfüllung. Sein Boot wird umgedreht, aufgetakelt und dann geht es endlich wieder auf den See. Mist! In der Aufregung beim Mast stellen den Verklicker vergessen. Also am Steg die Jolle schnell noch mal auf die Seite gelegt und ihn an die Mastspitze gesteckt. Und dann endlich los!!! Es ist ein Start in den Sonnenuntergang und ein strahlendes Gesicht, endlich wieder segeln!

20170310_175349Bis zum Saisonstart bei uns im Verein sind es noch ungefähr vier Wochen und bis dahin sollen auch unsere Kutter wieder startklar sein. Der neue Lack muss noch rauf und dann hat ein arbeitsreicher Winter endlich ein Ende.

Hier geht´s zu mehr Bildern in unserer Galerie

Text und Bilder: F. Klöpfer

Oktobersegeln

– oder die letzten Versuche nach dem Absegeln –

 

15. Oktober: Wir haben uns noch mal zum Segeln verabredet. Allein das Wetter macht uns einen Strich durch die Rechnung. Mittags einsetzender Regen und abflauender Wind verhindert unseren vielleicht letzten diesjährigen Ausflug auf den schönen Straussee.

 

IMG-20161015-WA0000

 

….. hier weiterlesen –>

Überraschungsbesuch am Mittwoch

“Kesslers Expedition” schaut bei uns vorbei

P1100740vers2

Bei unserem Mittwochstreffen am 13.07. gab es eine schöne Überraschung. Doch zunächst lief alles ab wie immer. Der Kutter wurde aufgetakelt, eine Runde über den Straussee gedreht und nebenbei noch Jens seinen Kollegen die schöne Stadtansicht vom Wasser aus gezeigt.

Danach die Jollensegler auf den See losgelassen und die Knotenbahn aufgebaut. Einer unserer Gäste ließ sich mit Martin auf die Knotenbahn ein während die anderen schon mal den Grill plünderten.

Nebenbei ließ Jens die Bemerkung fallen auf Facebook gelesen zu haben das “Kesslers Expedition” heute auf dem Straussee unterwegs sei und wir mal Ausschau nach einem schwimmenden Fahrrad halten sollten.

 

P1100741vers2

 

Und er sollte recht behalten. Gegen 18:45 Uhr kam er aus Richtung Fähre auf seinem Fahrrad mit leuchtend gelben Schwimmkörpern angeradelt und steuerte dann unseren Anleger an.

Viele Fragen zu den Kuttern und deren Verwendung, Begeisterung über die schönen, mittlerweile etwas betagten Holzboote, folgten.Bei der Bemerkung das die Kutter mit Riemen gerudert werden können kam die Frage “Was sind den Riemen?”.

Eigentlich nur zur Demonstration zwei Riemen rausgeholt, wurde daraus eine kleine Ruderrunde zu zweit mit aktiver Beteiligung seinerseits.

Hier gibt es jetzt nur noch zwei, drei Bilder dazu und seine Karte an unserer Pinnwand, damit keiner den Sendetermin verpasst. Bin gespannt ob und was von diesem Abend in seiner Sendung vorkommen wird.

Euer Vereinsfossil

P1100742vers2 P1100745vers2P1100751vers2

2016-07-13 18.36.28vers2

Text und Bilder: F. Klöpfer

Weihnachtfeier 2015

P051215_19.260001Am 05.12.2015 fand wieder unser mittlerweile zur Tradition gewordenes Vereinstreffen in der Vorweihnachtszeit statt. Diesmal im Vereinsheim unter dem Motto russischer Abend, wer wollte konnte sich in russischer Küche ausprobieren aber alles andere war auch willkommen, trafen wir uns zum gemeinsamen Essen, zum Quatschen oder aber auch nur um gemeinsam Skat Rommee oder wozu auch immer wer Lust hatte zu spielen.

….. hier weiterlesen –>

tn pas cher nike tn pas cher golden goose saldi golden goose saldi golden goose saldi golden goose saldi golden goose saldi golden goose saldi air jordan pas cher air jordan pas cher jordan pas cher air jordan pas cher air jordan pas cher hogan outlet online hogan outlet hogan outlet online hogan outlet online hogan outlet online hogan outlet online hogan outlet online hogan outlet online scarpe casadei outlet scarpe casadei outlet scarpe casadei outlet scarpe casadei outlet scarpe casadei outlet